Frankenwaldbahn
  BA 850 - Kronach
 
Schneepflug der Bauart 850



Als Ersatz für die 1992 noch vorhandenen 21 alten Klima-Schneepflüge der Bauarten 844 und 845 beauftrage das Bundesbahn-Zentralamt Minden die Zentralstelle für Wagentechnik der DR in Delitzsch einen funkferngesteuerten Schneepflug ohne eigenen Antrieb zu entwickeln. Anfang 1993 wurde der Prototyp an die DB geliefert, an dessen Konstruktion die Firma Beilhack (Räumtechnik) und das Reichsbahn-Ausbesserungswerk Meiningen (wagenspezifischer Teil) beteiligt waren. Neben dem Prototypen wurden noch fünf Serienfahrzeuge an die DB im Jahr 1993 ausgeliefert und an verschiedenen Standorten stationiert.
Zwischen 2004 und 2008 wurden mangels Bedarf alle Fahrzeuge im Dampflokwerk Meiningen, das für die Instandhaltung von Schneeräumfahrzeugen verantwortlich ist, gesammelt und sollten ausgemustert werden.
Nach den Erkenntnissen aus dem Winter 2010/11 (siehe hierzu auch Bericht auf der Hauptseite) wollte man die Flexibilität des Schneeräumgespannes auf der Frankenwaldbahn erhöhen und man stationierte ein zweites Fahrzeug in Kronach. Hierfür arbeitete man mit dem  40 80 947 5 204-0 einen Schneepflug der Bauart 850 wieder auf und überführte ihn am 15. Oktober 2011 nach Franken. Somit konnte nun aufgrund des "Sandwichbetriebes" in beide Richtungen geräumt werden. Ein weiterer Schneepflug der Bauart 850 (40 80 947 5 205-7) wurde zudem für den Standort Weiden wieder in Betrieb genommen.

Technische Daten:
Fahrzeugnummer:
40 80 947 5 204-0
Fabriknummer: 1/106
Bauart: 850
Revison: UM X 13.10.11
Beheimatung: Kronach (seit 15. Oktober 2011)
frühere Stationierungen: München, Eberswalde, Angermünde
Eigentümer: DB Netz AG
Baujahr: 1993
Hersteller: RAW Meiningen, Beilhack
höchste zulässige Geschwindigkeiten:
- 120 km/h (Räumbetrieb und Überführungsfahrt)

Länge:
12,9 m
Gewicht: 40 t



Seitenansicht.


Detailfoto.

Fahrzeugende.


Die Besonderheit der Bauart 850 besteht darin, dass sich der gesamte Schneepflug drehen lässt. Anders als bei älteren Exemplaren kann somit in beide Fahrtrichtungen geräumt werden. Diese Funktion wird allerdings im Frankenwald nicht angewendet.


Fabrikschild.


Überführungsfahrt Meiningen - Kronach des Schneepfluges mit 218 287 am 15. Okotber 2011 in Bad Staffelstein.


Ein Gleisarbeitsfahrzeug verschiebt am 06. November 2013 den Schneepflug der Bauart 850 im Bahnhof Kronach.
 
  Heute waren schon 28 Besucher (109 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=