Frankenwaldbahn
  Fernverkehr
 

IC-Linie 61 Leipzig - Nürnberg - Stuttgart - Karlsruhe

Mit Eröffnung der Neubaustrecke Nürnberg - Ebensfeld - Erfurt zum 10. Dezember 2017 wurde der gesamte ICE-Verkehr der Linie 28 (Berlin - München) dorthin verlagert. Die Stationen Lichtenfels und Saalfeld (Saale) verloren dadurch ihre zweistündlichen Schnellzugverbindungen nach Berlin bzw. Nürnberg und München. Der Bahnhof Jena-Paradies an der Saalebahn wurde bisher sogar stündlich von ICE-Zügen bedient. Um nicht ganz vom Fernzugnetz abschnitten zu werden, wurden einzelne Züge der Linie 61, die bisher nur zwischen Nürnberg und Karlsruhe verkehrte, von und nach Leipzig Hbf durchgebunden. Somi verkehrt nun an sechs Tage pro Woche ein IC-Zugpaar durch den Frankenwald und das Saaletal. Im Einzelnen sind dies folgende Züge:

- IC 2060 Leipzig Hbf - Karlsruhe Hbf, Montag bis Donnerstag und sonntags
- IC 2063 Karlsruhe Hbf - Leipzig Hbf, Montag bis Donnerstag und samstags

- IC 2068 Leipzig Hbf - Karlsruhe Hbf, samstags
- IC 2161 Karlsruhe Hbf - Leipzig Hbf, freitags


Alle Züge halten hierbei auch neu im Bahnhof Kronach, welcher bis Dezember 2007 schon einmal IC-Halt war. Bespannt werden die InterCitys planmäßig mit der Baureihe 120, allerdings kommen ersatzweise auch regelmäßig Lokomotiven der Baureihe 101 zum Einsatz.

Wagenpark



Wagenreihungsplan

IC 2060: Bimdzf - Bimz - Bpmz - Bpmz - Bpmbz - Bvmsz - Avmz - Lok
IC 2063: Lok - Avmz - Bvmsz - Bpmbz - Bpmz - Bpmz - Bimz - Bimdzf

IC 2068:
Bimdzf - Bimz - Bpmz - Bpmz - Bpmbz - Bvmsz - Avmz - Lok

IC 2161:
Lok - Avmz - Bvmsz - Bpmbz - Bpmz - Bpmz - Bimz - Bimdzf

 
  Heute waren schon 13 Besucher (132 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=