Frankenwaldbahn
  Sichtungsarchiv
 
Sonntag, 29. Januar 2017: Sichtungen aus dem Frankenwald

Auch in den letzten Tagen gab es wieder einiges auf der Frankenwaldbahn zu sehen. Einen Teil hiervon wollen wir Euch nun zeigen:


Verschneite BR 152 mit LKW-Walter Transport am 15. Januar 2017 in Kronach in Richtung Saalfeld.


285 101 der PRESS auf Solofahrt am 18. Januar 2017 in Kronach Richtung Saalfeld.


193 848 der EGP mit VW-Autozug von Mosel (bei Zwickau) nach Regensburg am 21. Januar 2017 in Kronach. Auch am 26. und 28. Januar war dieser Zug mit der gleichen Lok im Frankenwald unterwegs.


145 047 mit gemischtem Güterzug am 21. Januar 2017 in Kronach in Richtung Lichtenfels.



140 811 und 140 815 (beide EBS) mit Kesselwagenzug am 21. Januar 2017 in Kronach in Richtung Saalfeld.


Ehemaliger Metropolitan-Steuerwagen an der Spitze von ICE 1005 nach München Hbf am 22. Januar 2017 in Kronach.


211 074 vom Erfurter Gleisbau als Solofahrt am 26. Januar 2017 in Kronach in Richtung Lichtenfels.


185 223 auf Solofahrt am 26. Januar 2017 in Kronach in Richtung Lichtenfels.


101 125 überführt am 26. Januar 2017 einige DB Nachtzug-Wagen durch Kronach in Richtung Saalfeld.



185 566 von MRCE / CTL Logistics mit Kesselwagenzug am 26. Januar 2017 in Kronach in Richtung Lichtenfels.


182 519 mit DGS 46700 nach Rostock Seehafen am 26. Januar 2016 in Kronach.


120 101 an der Spitze von einem Leer-IC am 26. Januar 2017 in Kronach in Richtung Lichtenfels.


Akiem 186 262 mit Kesselwagenzug am 26. Januar 2017 in Kronach in Richtung Lichtenfels.


Captrain 193 892 auf Solofahrt am 26. Januar 2017 in Kronach in Richtung Lichtenfels.


185 293 mit gemischtem Güterzug am 27. Januar 2017 in Kronach in Richtung Lichtenfels.

Freitag, 20. Januar 2017: Aktuelles von der Frankenwaldbahn

Heute gibt es wieder einen aktuellen Sichtungsbeitrag aus dem Frankenwald. Am gestrigen Donnerstag konnten bei sonnigem Winterwetter zwischen Stockheim und Pressig folgende Züge eingefangen werden:


Ein ICE der zweiten Generation als InterCityExpress 715 nach München Hbf.


151 118-7 der Eisenbahngesellschaft Potsdam (EGP) mit VW-Autozug aus Mosel bei Zwickau.

185 043-7 mit gemischtem Güterzug in Richtung Kronach.


145 003-0 mit gemischtem Güterzug in Richtung Kronach.


Voith Maxima mit Kesselwagenzug in Richtung Saalfeld.


193 274 von TX Logistik mit Papierzug (DGS 46700) nach Rostock Seehafen.


120 123-5 mit IC 2300 nach Berlin.


442 271 als Regionalbahn nach Bamberg.


Ehemalige Metropolitan-Garnitur mit führendem Steuerwagen als ICE 1005 nach München Hbf.
Alle Bilder (C) Mirko W.

Sonntag, 15. Januar 2017: 
Winter im Frankenwald

Die letzten Tage brachten wieder viel Schnee in den Frankenwald, so dass einige winterliche Aufnahmen entstanden. Ein Teil hiervon soll nun präsentiert werden:


120 152 zieht IC 2300 nach Berlin-Gesundbrunnen am 05. Januar 2017 in Kronach.


Eine Lokomotive der Baureihe 203 der DB Netz Instandhaltung überführte am 05. Januar 2017 einen Turmtriebwagen (BR 711) von Regensburg nach Erfurt und passierte dabei das Stellwerk Kronach-Süd.


An gleicher Stelle konnte kurz darauf 120 132-6 festgehalten werden, die sich wegen eines defekten Steuerwagens am Schluss des InterCitys 2356 nach Rostock Hbf befand.


Am 06. Januar 2017, dem Dreikönigstag, zog 145 018-8 einen gemischten Güterzug durch den Bahnhof Kronach in Richtung Lichtenfels. Wer genau hinsieht, erkennt sogar einen Zugzielanzeige am rechten Frontfenster. Zeitweise war die Baureihe 145 nämlich auch im Regionalverkehr im Einsatz, dieses Überbleibsel zeugt davon.

442 306 fährt am 06. Januar 2017 als RE 4987 nach Nürnberg Hbf die Frankenwaldrampe bei Rothenkirchen hinunter.


Auf Talfahrt befindet sich am 06. Januar 2017 auch eine ICE-T-Einheit bei Rothenkirchen.

IC 2356 nach Rostock Hbf durchfährt am 06. Januar 2017 die Ortschaft Rothenkirchen in nördliche Richtung.

145 029-5 ist am 06. Januar 2017 mit einem gemischten Güterzug in Rothenkirchen in südliche Richtung unterwegs. Rechts zu sehen das markante Forstamt.

442 303 ist am 06. Januar 2017 als RE 4989 nach Nürnberg Hbf bei Rothenkirchen unterwegs.


Die letzten Sonnenstrahlen des 06. Januars 2017 erleuchten noch die Spitze des Galgenberges bei Rothenkirchen, als 145 039-4 mit einem gemischten Güterzug bei Pressig in Richtung Nürnberg unterwegs ist.


RB 59351 von Kronach nach Bamberg ist am 07. Januar 2017 bei Küps unterwegs.


Mit IC 2300 nach Berlin-Gesundbrunnen passiert 101 008 am 07. Januar 2017 den ehemaligen Haltepunkt Oberlangenstadt. Im Hintergrund die Ortschaft Nagel.


Die ehemalige Metropolitan-Garnitur durchfährt am 07. Januar 2017 als ICE 1005 nach München Hbf den ehemaligen Haltepunkt Oberlangenstadt.


185 587 von RheinCargo (ehemals HGK) durchfährt am 14. Januar 2017 während eines Schneeschauers den Bahnhof Kronach in Richtung Lichtenfels.


218 249-1 brach am 14. Januar 2017 mit den beiden Kronacher Schneepflügen zur ersten Räumfahrt des Jahres 2017 nach Probstzella und zurück auf. Die Aufnahme zeigt die Fuhre im Bahnhof Kronach.



Die Schneeräumfahrt am Scheitelpunkt der Frankenwaldbahn in Steinbach am Wald.


Eine ICE-T-Einheit durchfährt am 14. Januar 2017 den winterlichen Bahnhof Steinbach am Wald in Richtung Saalfeld.

Mittwoch, 04. Januar 2017: 
Schneepflugfahrt und weiteres im neuen Jahr

Am 02. Januar 2017 hatte die Kronacher Schneepfluglok 218 249-1 Durst und fuhr als NbZ 93775 / 93776 zum Tanken nach Lichtenfels und zurück. Nachdem der erste Schnee gefallen und weiterer zu erwarten war, bespannte die Lok nach ihrer Tankfahrt die beiden Schneepflüge. Diese pausierten bisher auf den Abstellgleisen der ehemaligen Rodachtalbahn. Um schneller einsatzbereit zu sein, rangierte die 218er mit beiden Pflügen nach Gleis 6 vor der Fahrdienstleiterstellwerk Kf. Anbei ein paar Eindrücke hiervon:













Weitere Informationen zur 218 249-1 oder den beiden Schneepflügen finden sich unter Winterdienst. Weiterhin gab es auch im neuen Jahr wieder einige interessante Züge und Lokomotiven im Frankenwald zu sehen, einen Teil davon möchten wir euch nun zeigen:



2x RBH 143 mit GC 63270 am 02. Januar 2017 in Kronach.



145-CL 201 von RheinCargo duchfährt am 03. Januar 2017 als Tfzf (D) 92036 den Bahnhof Kronach.



SBB Cargo 482 035 mit DGS 69515 von Poppendorf nach Neuoffingen am 03. Januar 2017 im Bahnhof Kronach.



ICE 1005 mit fehlender Frontklappe am Steuerwagen am 04. Januar 2017 in Kronach.



RheinCargo 185 584 mit DGS 52573 von Würzburg nach Großkorbetha am 04. Januar 2017.



Railpool 187 304 zog am 04. Januar 2017 den DGS 69334 von Schweinfurt nach Großkorbetha und passierte dabei den Bahnhof Kronach.

Montag, 26. Dezember 2016: Belastungsfahrten auf der Neubaustrecke

Am 27. September 2016 fanden Belastungsfahrten auf der Neubaustrecke zwischen Ebensfeld und Coburg statt. Die hierfür im Einsatz befindlichen Lokomotiven wurden über die Frankenwaldbahn zugeführt:




Am 26. September 2016 konnte folgende Überführung in Kronach fotografiert werden: 232 901 zog 203 113 und 203 120 (beide WFL) durch Kronach in Richtung Lichtenfels.



Auch die Rückfahrt am 28. September 2016 erfolgte über Kronach. Diesmal zog allerdings 232 356 der WFL die drei Maschinen in Richtung Saalfeld.

Dienstag, 20. Dezember 2016: 
Tagesaktuelle Sichtungen aus Kronach


Heute gibt es mal wieder einen tagesaktuellen Sichtungsbeitrag vom Eisenbahnverkehr im Frankenwald. Trotz eisiger Temperaturen, konnten heute wieder einige interessante Fahrten vom Beobachtungsposten in Kronach dokumentiert werden. Farblich und von der Zusammenstellung her am schönsten war wohl folgende Überführung:



139 555 der Firma Lokomotion Rail überführte die Wagen D-TRAIN 55 80 30-33 750-2 ABomz und D-TRAIN 50 80 84-33 260-2 Bduu der Firma National Express nach München und legte in Kronach einen kurzen Zwischenstopp ein. Die Fahrzeuge im Einzelnen:





Neben dieser Überführungsfahrt, gab es natürlich auch noch einiges anderes zu sehen. Eine Auswahl hiervon:



Es herrschte noch morgendlicher Bodenfrost, als ICE 714 mit leichter Verspätung den Bahnhof Kronach in Richtung Lichtenfels durchfuhr.



Ebenso, als 145 016 mit einem gemischten Güterzug in Richtung Saalfeld (Saale) unterwegs war.



Als 185 582 der HGK mit ihrem Kesselwagenzug in Richtung Lichtenfels unterwegs, stand die Sonne schon etwas höher und der Frost verschwand.




Zweimal 185 mit Güterzügen jeweils in Richtung Saalfeld: 185 271 mit gemischtem Güterzug und 185 081 mit einem Staubzug.



140 815 und 140 789 fuhren mit einem Kesselwagenzug ebenfalls nordwärts.



Dem schloss sich auch Heizprofi-Werbung 185 586 der HGK an.



Nur die schwarze 182 596 fuhr mit ihrem VW-Autozug wieder in südliche Richtung.

Sonntag, 18. Dezember 2016: Doppelstockwagen und weitere DB Regio Fahrzeuge


Ein kleiner Rückblick: Kurz nach der Streckensperrung zwischen Bamberg und Lichtenfels verkehrte wieder eine Doppelstockgarnitur im Regionalverkehr auf der Frankenwaldbahn. Zuletzt war dies im März der Fall, als aufgrund von 442-Mangel Lokomotiven der Baureihe 143 samit zwei Doppelstockwagen als RE zwischen Leipzig bzw. Halle und Lichtenfels unterwegs waren (wir berichteten). Aufgrund diverser Bauarbeiten und damit verbundener Umlaufänderungen kam vom 05. September 2016 bis zum 07. September 2016 erneut eine DoSto-Garnitur, bestehend aus 4 Wagen und einer 111er hier zum Einsatz. Der Einsatz erfolgte auf den Fahrten RB 59340 (Probstzella 05:18 - Saalfeld 05:42) und RB 59345 (Saalfeld 06:09 - Nürnberg 08:47).



RB 59345 am 06. bzw. 07. September 2016 auf der Fahrt nach Nürnberg im Bahnhof Kronach.


Doch nicht nur im Regelverkehr verirrten sich Doppelstockfahrzeuge von DB Regio hierher. Zu Messfahrten gastierte im September und November 2016 eine Garntiur bestehend aus einem "angetriebenen Steuerwagen der Bauart Twindexx" (Baureihe 445), zwei Doppelstockmittelwagen und 146 566 im Frankenwald.


Da die Garnitur jeweils in Hochstadt-Marktzeuln übernachtete, konnte sie am 20. September 2016 auf ihrer Überführungsfahrt von Pressig-Rothenkirchen nach Hochstadt in Kronach festgehalten werden.

Aber auch zu Überführungszwecken anderer Fahrzeuge werden Lokomotiven gerne mal genutzt. Am 15. Oktober 2016 überführte 111 103 eine neue Rangierlokomotive mit Hybrid-Antriebstechnik für den Einsatz im Nürnberger Hauptbahnhof als RbZ 71501 vom Hersteller in Stendal in die fränkische Metropole. Beim Passieren des Bahnhofes Kronach konnte das Ganze dann dokumentiert werden:



Wenn möglich und wirtschaftlich sinnvoll, dann überführen sich aber natürlich auch Lokomotiven selbst von A nach B. So fuhr am 19. Oktober 2016 die normalerweise bei der Nürnberger S-Bahn eingesetzte 143 634 nach erfolgter Hauptuntersuchung im Ausbesserungswerk Dessau zurück in ihre Heimat.



Am 19. November 2016 wiederum war 146 243 auf dem selben Wege, allerdings in Gegenrichtung unterwegs:


 
  Heute waren schon 28 Besucher (90 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=