Frankenwaldbahn
  Neuses (b Kronach)
 


Lage: Km 12,70

Abkürzung:
NNEU

Betriebsstellenart:
Haltepunkt

Taktfrequenz:


- RB Bamberg - Lichtenfels - Kronach 2 h - Takt
- RB Bamberg - Lichtenfels - Saalfeld (Saale) 2 h - Takt

Bahnhofskategorie: 6

Bahnsteiggleise:
2
(zwei Außenbahnsteige)

Bahnsteiglose Gleise: -

weitere Gleisanlagen: -

Bahnsteiglängen:
Gleis 1: 166 m, Gleis 2: 190 m

Bahnsteighöhen: jeweils 38 cm

barrierefrei: teilweise (nur Gleis 1)

Sonstige Ausstattungen: dynamische Schriftanzeiger (an beiden Bahnsteigen), PKW-Stellflächen

Sonstige Informationen: Bis 1995 zweigte in Neuses (b Kronach) südlich des Haltepunktes die Nebenbahn nach Weißenbrunn ab. Daher war Neuses bis zum Ausbau der Anschlussweiche im Sommer 2011 betrieblich eine Haltestelle.



Blick über Bahnsteig 1, an dem planmäßig die Züge in Richtung Kronach halten.


Wetterschutzhäuschen Gleis 1.


Links vom auf Gleis 1 befindlichen Fahrkartenautomat von Neuses lag einst das Gleis der Nebenbahn nach Weißenbrunn.



Blick vom Bahnsteigende von Gleis 1 in Richtung Küps. Rechts die beiden Gleise der Frankenwaldbahn, links lag das Gleis der Weißenbrunner Nebenbahn, das zunächst einige hundert Meter parallel zur KBS 840 verlief.



Blick über Bahsnteig 2, an dem planmäßig die Züge in Richtung Lichtenfels halten.


Wetterschutzhäuschen Gleis 2.


Blick vom Bahnsteig auf das Empfangsgebäude, das sich heute in Privatbesitz befindet.


Straßenseite des Empfangsgebäudes.


Blick auf ein Nebengebäude.


Zugang zu den Bahnsteigen von der Alten Dorfstraße.


Blick über die am Haltepunkt Neuses vorbeiführende Alte Dorfstraße.


Direkt neben den Bahnsteigen lagen bis Mitte der 1990er-Jahre einige Abstell- und Gütergleise, wovon der Güterschuppen noch heute zeugt.



Güterschuppen.



Blick in das Dorfzentrum von Neuses. Der Ort gehört mit seinen rund 1300 Einwohnern zur Stadt Kronach.
 
  Heute waren schon 27 Besucher (86 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=